Bemerkst du diesen weißen Fleck in deinem Mund solltest du sofort handeln!

Spread the love

Solltest du beim Zähneputzen einen milchig-gelben Fleck in deinem Mund entdecken, der einen roten Rand hat solltest du nicht in Panik geraten! Es handelt sich meist bloß um eine Aphthe. Es ist ein schmerzhafter, brennender Fleck, der sich auf dem Zahnfleisch oder der Mundschleimhaut bilden kann.

In 80-90% aller Fälle greifen die Aphthen nur die Oberfläche der Schleimhaut an und heilen innerhalb von wenigen Tagen von selbst wieder ab. Selten ist der Befall auch in den tieferen Schichten der Haut. Kommt es allerdings so weit, dauert die Heilung meist mehrere Wochen.

Ursachen für diese Erscheinen sind zahlreich. Es kann an Hormonschwankungen liegen, ein Mangel an B12 sein oder aber auch nur ein geschwächtes Immunsystem. Treten Aphthen regelmäßiger auf, solltest du allerdings einen Arzt aufsuchen. Die Heilungsdauer eines Aphthen kann mit fünf einfachen Hausmitteln deutlich verkürzt werden.

Backpulver

Etwas Backpulver getupft auf die betroffene Stelle und die Aphthe ist schnell passé.

Papaya

Das Kauen eines kleinen Stückes Papaya reicht schon aus, um die Schmerzen der Aphthe zu lindern.

CLICK NEXT TO READ MORE …..